Weingestell



Weingestell – hier sind Ihre Weine bestens aufgehoben! Ein guter Wein muß sein!

Weingestell

Kennen Sie das? Ihre Weine stehen ungeordnet im Keller, das Suchen eines speziellen Jahrgangs dauert immer Minuten. Eine Möglichkeit dies zu ändern und Ihren Gästen schön präsentiert Ihre Weinsammlung zu zeigen, ist ein Weingestell.

Dieses gibt es in verschiedenen Größen, Ausführungen sowie Qualitäten. Zunächst sollte man sich vor Augen führen, für welche Zwecke man das Weingestell benötigt (Kellerei, Privatgebrauch) und wieviel man bereit ist, für gute Qualität zu bezahlen.

Je nach Gebrauch und Preisklasse kann man sich nun zwischen Holz, Metall, Stein und Kunstoff entscheiden. Vor allem ein Weingestell aus Stein überzeugt durch eine hohe Langlebigkeit und ist so eine der besten Investitionen. Für den kleinen Geldbeutel reicht jedoch ein Weingestell aus Holz- sowie Metall vollkommen aus.

Bei beiden Materialen sollte jedoch beachtet werden das, das Raumklima nicht zu hoch jedoch auch nicht zu niedrig sein sollte. Feuchte Stellen am Stellplatz sollten im übrigen bei einem Weingestell aus Holz vermieden werden, da dies den Verfall des Regales beschleunigt.

Kunststoff sollte bei der Entscheidung die letzte Wahl sein. Dieses Material besticht zwar ebenfalls durch eine hohe Lebensdauer ist jedoch nicht so stabil und robust wie ein Weingestell aus Holz- oder Metall. Letztendlich entscheiden aber viele Faktoren wie Verwendungszweck, Größe der Sammlung, Größe des Stellplatzes sowie Budget.

Hat man sich dann für das passende Weingestell und Material entschieden, steht einem geselligen Abend mit Freunden die Ihre wohlgeordnete sowie gelagerte Weinsammlung bewundern, nichts mehr im Wege.

Fortführend: Weinständer





Hinterlasse einen Kommentar


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.